HINWEIS ZUR VERWENDUNG VON COOKIES: Diese Webseite verwendet Cookies zum Zweck der Erstellung von anonymen Statistiken über die Verwendung der Webseite sowie für die Verbesserung ihrer Funktion und der Personalisierung der Navegationserfahrung des Benutzers. Akzeptieren Weitere Information
A+ A-
  1. Startseite,
  2. Was man in Benidorm machen kann ,
  3. Gastronomie,
  4. Typische Rezepte der Gastronomie aus...,
  5. Süβkartoffel-Pasteten
Zurück

Süβkartoffel-Pasteten

Typische Rezepte der Gastronomie aus Benidorm

 

Zutaten:

1. FÜLLUNG:

1 kg Zucker

1 kg gekochte oder gebratene Süβkartoffeln

1 Esslöffel gemahlenen Zimt

Eine Zitronenschale

2. MASSE:

1 Glas Schnapps (50⁰)

1 Glas Zucker

1 ½ Gläser (Oliven-)Öl

½ weiβes Schweinschmalz und

Die Mehlmenge, die es aufnehmen kann, mehr oder weniger 1 kg

Zubereitung:

Für die Füllung in einem Topf mit Hilfe eines Holzwenders bei niedriger Hitze die geschälte und zermahlene Süβkartoffel, den Zucker, Zimt und die geriebene Zitronenschale vermischen. Es muss mindestens 1 Stunde kochen, um das erforderliche Sirup-Stadium zu erreichen. Für die Masse stets in einem antihaftbeschichteten (Teflon-) Topf oder Pfanne den Schmalz, das Öl und den Schnaps mit dem Zucker bei niedriger Hitze kochen. Kontinuierlich mit dem Holzwender umrühren.

Bevor es kocht, das Mehl bei ständigem Rühren vorsichtig nach und nach hinzufügen, damit keine Klümpchen entstehen. Die Masse ist im perfekten Stadium, wenn sie nicht am Topf kleben bleibt. Wenn die Masse vom Feuer genommen wird, in der Nähe der Hitze aufbewahren, damit sie bei der Bearbeitung elastischer ist.

Mit Hilfe eines Nudelholzes die Masse ausbreiten, damit sie fein ist, und Kreise von etwa 6 cm machen. Einen Halbkreis mit etwas von der Süβkartoffel-Füllung füllen, umknicken und abdecken, oben mit geschlagenem Ei bestreichen und mit Zucker und gemahlenem Zimt bestreuen.

Eine halbe Stunde bei 170⁰ im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

 

Wir empfehlen Sie weiter